29. September 2023 Von birgit

Rückblick September 2023

Der September begann mit dem jährlichen Highlight: Schreib-Wochenende der Schreibgruppe WOBBS. Von Donnerstag bis Sonntag gab es also Gelegenheit, sein Wissen aufzufrischen und zu teilen, Menschen neu oder besser kennenzulernen, am Lagerfeuer zu sitzen und Natur zu genießen. Dieses Jahr an einem anderen Ort als sonst, traurige Geschichte das. Aber schön, dass ich mal wieder für viele Leute kochen durfte. Das hat alles sehr gut geklappt, es war immer reichlich da und dabei entspannte Stimmung.
Mein größtes Ziel habe ich dank einer neu gewonnenen Schreibfreundin erreicht: Das Schreibprogramm Papyrus einrichten und benutzen. Es ist so hilfreich, wenn man nebendran sieht, wie es geht- und es dann selbst umsetzt. So dankbar! Die Folge: Ich habe meinen ersten Roman komplett erste Runde überarbeitet: Zeiten, Perspektiven, Dialoge, Format, … und war ganz zufrieden. Und als ich fertig bin, wird mir anhand eines Romans von Jaqueline Vellguth klar, was meinem fehlt: Dass man es sich vorstellen und es fühlen kann. Besser kann ich es nicht beschreiben. Aber so ist das mit der Kreativität: Insofern einerseits zurück auf Start. Und andererseits: Weitermachen!

Work in Progress – Life in Progress

Immer mehr Klarheit:
… über meine Positionierung, über meine finanzielle Aufstellung, darüber, wie meine drei Hashtags kommuniziert werden wollen. Dass tatsächlich aber oft nicht die Frage ist: WIE? Sondern WER!?
Den Klassiker von Dan Sullivan gelesen – und beschlossen, >WER!?< für einige wenige Menschen zu sein, und ihnen weiterzugeben, was ich weiß. Im Bereich der Techniktools, Business-Findung, wenn man so will Mindset. Und fühle mich sehr beschenkt durch die Ergebnisse.

Immer mehr konsequent umsetzen:
Roman überarbeiten, jetzt mit Teil 2 „Saskia & Paul“ begonnen.
Täglich meine drei Hashtags #lebensfreudemitmusik #lebendasduliebst #geschichtenmitbirgit und Instant Change jeden für sich ein kleines bisschen voranbringen.
Möglichst viel, am besten täglich den Spaziergang (der immernoch klein ist ☹) und die Schulterübungen mit Gabi Fastner auf Youtube zu machen. Und konsequent die MusikWerkstatt Sarstedt loszulassen und nun für mich zu stehen mit #lebensfreudemitmusik und #lebendasduliebst – auch vor Ort in Sarstedt.

Immer mehr Freizeit mit Menschen
Unsere Zeiten im 3TH (TableTopTreff Hannover), bei einer Feier, die ebenso besonders war, wie unsere Freunde es sind, bei Probespielen von „Raumstation ELOKADHU“ in BS, WF und H.

Und immer noch zu viel Wissensdurst 🤣

  • Durchbruch mit den Digitalheldinnen zur Positionierung,
  • Mittagspausen- Austausch mit Dagmar Recklies (der ich meine drei Hashtags zu verdanken habe!),
  • Alpenkonferenz Résummée mit Anke Beeren,
  • Calvin Hollywoods Membership auf Skool,
  • der nun erneuerte Raketenclub von Katrin Hill („Start and Rise“ – ich kann gar nicht sagen, wie mir dieses Denglisch auf den Zeiger geht, auch wenn es sicher inhaltlich stimmt),
  • eine Pinterest-Challenge und Marketing-Check Marlis Schorcht in einer Woche 😅,
  • Anwendungstrainings mit Daniel Weinstock
  • Schreiben Sonntagabends mit J. Vellguth auf Twitch.
  • Und mein neuer Freund: ChatGPT. Nachdem er mir eine extrem gutsitzende Positionierung ausgeworfen hat, lernte ich mehr. Manches war hilfreich, manches eher nicht. Die Erwartungen und Ängste meiner Zielgruppe in Bezug auf den Ordnungs-Oktober mit ihm zu diskutieren: Einfach großartig. Und am Ende meinen nun wirklich sehr speziellen Vier-Wochen-Ablauf begeistert positiv bewertet zu bekommen von ihm 😎.

Das Allerschönste im September:
Dass mein Jüngster (als Mädchen geboren) sein EXAMEN mit Bravour bestanden hat und stolz darauf ist.
Dass mein Diabeteswert wieder deutlich runter gegangen ist nach dem Überstehen des Sarstedter Sommertheaters.

Mein Haupt-Gefühl im September 2023

Das Leben wird schneller. 🚄 Kann ich das?
Zusatzbelastungen wie Bauarbeiten, Reparaturen oder so sind schwierig. Ich brauche vermutlich bald jemand „Wer!?“ aber wie? 😉

Was NICHT geklappt hat
Der Garten, die Rodungen, die Aussaaten… und überhaupt.

Ausblick Oktober
DAS Ereignis des Jahres kommt: Die Spiel in Essen, wo wir unser Beziehungs-Baby „Raumstation ELOKADHU“ vorstellen in der Prototypen-Galerie. Freunde haben schon ihren Besuch angekündigt. Hauptsache wir sind heil und gesund- und können Freude bereiten … Ein Familienbesuch ist auch dabei.

Der Ordnungs-Oktober beginnt. Falls es mir noch gelingt, die berechtigten Anforderungen von Digistore24.com zu erfüllen, kannst du ihn auch buchen … Es scheint, ich muss noch eine ActiveCampaign Automatisierung basteln. 😅 Man gönnt sich ja sonst nix.
Sonst schreib mir einfach, birgit(at)brakebusch@gmx.de – ich werde dich umgehend in die Fülle-Club-Liste aufnehmen!

Entspannte (!) Ordnung in allen Lebensbereichen…

Für Dich – und auch bei mir „immer besser und besser!“

Birgit #lebendasduliebst